START ÜBER UNS PRESSESPIEGEL IMPRESSUM / DATENSCHUTZERKLÄRUNG
KONTAKT   HILFSWERK Lions Club Wolfenbüttel e.V. LIONS CLUBS INTERNATIONAL

Kalenderrätsel Teil 3

 
 Kalenderrätsel 3

Der Lions Club Wolfenbüttel sammelt Spenden mit seinem Fotokalender mit Motiven aus der Region

Raten Sie mit: Wo ist das heutige Rätsel-Motiv entstanden?

Wolfenbüttel. Der Lions Club Wolfenbüttel hat auch für das Jahr 2021 wieder einen sehr schönen großformatigen Foto-Kalender zusammengestellt, der gegen eine Spende von 15 Euro abgegeben wird. Aus diesem Kalender wurden Ihnen bereits in den letzten Ausgaben des Wolfenbütteler Schaufensters Auszüge vorgestellt.In dieser dritten Folge der Kalendervorstellung können wieder drei Leserinnen oder Leser einen dieser Kalender gewinnen, wenn sie die Rätselfrage richtig beantworten. Die heutige Rätselfrage betrifft Bild 3. Aber zunächst wird in der heutigen Ausgabe verraten, was auf dem Titelblatt zu sehen ist. In Bild 2 wird Ihnen als Beispiel für den Informationsteil im Anhang des Kalenders das Kalenderblatt für den Monat September 2021 vorgestellt.

Bild 1 zeigt das Titelblatt des Lions Kalenders 2021 mit sechs Motiven aus dem Stadt- und Landkreisgebiet Wolfenbüttel. Falls Sie nicht alle gezeigten Motive erkennen, finden Sie hier die Auflösung. Oben links und unten Mitte: Tumulus und Kirche in Evessen - oben Mitte: Hedwigsburg - oben rechts: Windmühle Abbenrode - unten links: Bismarcksäule auf der Asse - unten rechts: Gutshof Wendessen.

Bild 2, Kalenderblatt September, zeigt das Rittergut Altenrode. Das Rittergut Altenrode war ursprünglich ein landwirtschaftlicher Nebenhof des Klosters Heiningen. Ab dem Jahr 1306 übernahm das Kloster das Rittergut vollständig. Nach der Auflösung des Klosters durch Napoleon Anfang des 19.Jahrhunderts wurde das Rittergut privatisiert. 1872 ging es in den Besitz des Bremer Reeders Christian Heinrich Wätjen über. Das Gut ist seitdem in Familienbesitz. Seit 1982 stehen Altenrode und sein großer Landschaftspark mit idyllischen Teichen und einem beeindruckenden Taubenturm im Innenhof des Rittergutes unter Denkmalschutz. Wie hier als Beispiel für den Monat September mit dem Rittergut Altenrode befindet sich für jedes Kalenderblatt im Anhang des Fotokalenders ein Informationstext zum abgebildeten Motiv.

 

Das heutige Rätsel bezieht sich auf Bild 3.
Wo ist diese Aufnahme entstanden? Heute wird es den Rätselfreunden zugebenermaßen ein bisschen schwerer fallen, als in den beiden vorangegangenen Rätseln. Sie sehen als Motiv eine Brücke. Auf ihr überquerten Eisenbahnzüge einen Neben-Fluss der Oker in unserer Region. Wo steht diese Brücke? Gesucht wird als Lösungswort der Ortsname des ganz in der Nähe dieses Brückenbauwerkes liegenden Ortes. Ein kleiner Tipp: Dieser Ort war einst ein bedeutender „Eisenbahner-Ort“, ein Eisenbahnknotenpunkt mit einem großen Bahnhof.

An diesem Sonntag erfolgt nun die vorerst letzte Folge unseres wöchentlichen Gewinnspieles. An dem Gewinnspiel der beiden vorigen Sonntage beteiligten sich fast einhundert Leserinnen und Leser per E-Mail oder Coupon. Fast alle nannten die richtigen Lösungen. Das Lösungswort zu dem abgebildeten Kalenderblatt des ersten Sonntags war „Windmühle Bungenstedter Turm bei Halchter“, für den letzten Sonnntag „Die Pfalz bei Werlaburgdorf“. Unter den richtigen Einsendungen wurden jeweils drei Teilnehmer bzw. Teilnehmerinnen ausgelost, die ihren Kalendergewinn bei Bücher Behr abgeholt haben.

Machen Sie auch diesmal mit und nutzen Sie ihre Chance, einen von drei Fotokalendern für das Jahr 2021 zu gewinnen. Der Kalender des Lions Club Wolfenbüttel für das Jahr 2021 unter dem Motto „Besondere Orte in und um Wolfenbüttel“ zeigt bekannte und weniger bekannte Motive, die Sie durch das Jahr begleiten. Welches Motiv an welchem Ort zeigt das Kalenderblatt für das Rätsel dieser Woche? Ssenden Sie eine E-Mail mit ihrem Lösungswort, ihrem Namen und ihrer Telefonnummer an kalender@lions-club-wf.de

Unter den richtigen Einsendungen werden auch für das Rätsel Nummer drei wieder drei Gewinner ausgelost, die jeweils einen Kalender erhalten. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Einsendeschluss ist der kommende Donnerstag (19.12. 2020) 12:00 Uhr. Die Gewinner werden telefonisch oder per E-Mail benachrichtigt und können ihren Kalender anschließend bei Bücher Behr am Kornmarkt abholen.

Sie können diesen schönen Kalender aber auch gegen eine Spende von 15 € direkt erwerben, um vielleicht mit einem besonderen Weihnachtsgeschenk, das den Beschenkten über das Jahr 2021 begleitet, eine Freude zu machen. Jede Spende trägt dazu bei, dass der Lions Club Wolfenbüttel besonders bedürftige Einrichtungen, insbesondere der Kinder- und Jugendarbeit, unterstützen kann. Den Kalender erhalten Sie im Buchhandel und bei anderen Einrichtungen, die den Lions Club Wolfenbüttel bei dieser Aktivität unterstützen.

Neugierig geworden? Dann nehmen Sie am Gewinnspiel teil und hoffen Sie auf ihr Glück bei der Auslösung - oder holen Sie sich gegen die kleine Spende von 15 Euro einen Kalender direkt in einer der Verkaufsstellen.